10./11.10.2014

Teilnahme an der Bundeswehr-Oldtimer-Fahrzeugausstellung

im Rahmen des 

31.Internationalen Hürtgenwaldmarsches

in Vossenack/Eifel

 

Die Teilnahme  an dieser Veranstaltung war   eine Premiere für uns und zugleich auch ein Härtetest für unsere Fahrzeuge.

Erstens war mit ca.180 Kilometer eine relativ weite Strecke zurückzulegen und Vossenack/Hürtgenwald liegt in der Eifel und die ist ja bekanntlich nicht gerade flach.....Während unser MAN Kat 1 ,auch liebevoll "Rommel" genannt,mit seinen 256 PS die Hügel locker nahm ,hatte unsere "Liesel mit ihren nur 136 Pferden und dem BCC auf dem Buckel doch schon teilweise  hart zu kämpfen. Da vergrößerte  man schon freiwillig den Sicherheitsabstand um einige Meter mehr......alleine schon wegen der Qualm-und Geruchsbelästigung ,die einem da von vorne entgegenkam.....  

Wir kamen aber ohne ohne Zwischenfälle und Probleme Freitag abend am Veranstaltungsgelände an und brachten unser Gerät zügig vor dem Dunkelwerden in Stellung.

Während am Samstagmorgen sich die ersten Teilnehmer auf die verschiedenen Märsche vorbereiteten....

....standen wir schon  den interressierten Besuchern wie immer Rede und Antwort in Bezug auf unser doch schon außergewöhnliches und auffälliges Gerät....

Es gab natürlich  noch andere Oldtimer und auch aktuelles Gerät der Bundeswehr zu sehen......

Nach einem langen Tag, der uns sehr interressante Gespräche brachte und auch einige neue Kontakte wurden geknüpft , machten wir uns dann für den Heimweg marschbereit......

Den Rückmarsch traten wir dann zusammen mit 2 Kameraden der "RAG milKFZ Rhein-Ruhr" an, die uns mit ihren "Wölfen" fast die ganzen Heimweg "Geleitschutz" gaben.

Recht herzlichen Dank nochmals dafür - war eine Klasse Heimfahrt !!!

 

Nach einer kleinen "Verschnauf-Abkühl-Pause" für unsere "Liesel" (...der letzte Hügel ist´s gewesen.....), kamen wir aber ohne weitere Probleme am Abend wieder in unserer Heimatstellung an.

 

Alles in allen war dieses eine sehr interressante 2 Tagestour , die allen Beteiligten Spaß machte, neue Kontakte ,aber auch neue Erkenntnise brachte.

(Für die kompletten Bilder dieser 2 Tage bitte das Bild oben anklicken)

Vielen Dank auch noch dem Kameraden von der RK Straelen für die Bilder 


 

Semper paratus - RAG-Flugabwehr - Wir sind immer noch at BLAZING SKIES !!!!

solidaritaet-mit-soldaten

Nach oben