07./14.04.2013

Das ehemalige PzFlaBtl 7 veranstaltete am 14.04.2013 in ihrer ehemaligen Heimat ,der "Hendrik-de-Wynen-Kaserne" in Borken, einen "ökumenischen Familien-Feldgottesdienst" mit anschließendem "Tag der offenen Tür" der mittlerweile  ansässigen  Firmen auf dem ehemaligen Kasernengelände und dem "Verband der Reservisten der deutschen Bundeswehr e.V."

Die Veranstalter traten an uns mit der Bitte heran, ob wir uns , als die RAG-Flugabwehr, im Rahmen des Reservistenverbandes mit Material und Gerät zur Flugabwehr an dieser Veranstaltung beteiligen könnten.

Dieses ließen wir uns nicht  zweimal sagen, den es war die Möglichkeit uns und unsere Arbeit zum ersten Mal der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Die Vorarbeiten begannen unsererseits bereits am 07.04. als das eingeplante Großgerät gereinigt und in "Ausstellungszustand" gebracht wurde.....

....und das bei eiskaltem Ostwind und 3°C Außentemperatur !!!

Allerdings wurden unsere Planung einen Tag vor der Veranstaltung über den Haufen geworfen, da der eingeplante "Transporteur" mit der passenden Zugmaschine für unsere Palette ausfiel und wir in der kurzen Zeit keinen Ersatz finden konnten.

Improvisieren war angesagt und wir entschieden uns anstelle des Palettenanhängers mit dem  3 LFK Dummies nur den Raketen-Montagebock und einen LFK-Dummie mitzunehmen, da wir dieses mit den eigenen Fahrzeugen bewerkstelligen konnten. 

Auch beim Verlagern des LFK auf den Montagebock wurde wieder das "berühmt-berüchtigte HAWKIE-Improvisationsgeschick" bewiesen......Wer braucht denn schon den (eigentlich laut TM dafür vorgeschriebenen) LOADER ??

WIR nicht...

...es geht auch ohne !!

 

Auch bekamen wir unerwartete Unterstützung von einigen unserer sehr guten Kameraden, so das der erste Auftritt unserer RAG in der Öffentlichkeit, aus unserer Sicht ein großer Erfolg war !!!

(für mehr Bilder bitte das Bild anklicken)


 

Semper paratus - RAG-Flugabwehr - Wir sind immer noch at BLAZING SKIES !!!!

solidaritaet-mit-soldaten

Nach oben